Pikant gefüllte Süßkartoffeln aus dem Backofen

Süßkartoffeln aus dem Backofen mit pikanter Bohnen-Füllung
Pikant gefüll­te Süß­kar­tof­feln aus dem Backofen

Super­ein­fach in der Zube­rei­tung und super­le­cker im Geschmack sind die­se gefüll­ten Süß­kar­tof­feln. Dazu kommt das Rezept auch noch mit rela­tiv wenig Zuta­ten aus.

Du benö­tigst nebst den Gewür­zen, die du wahr­schein­lich ohne­hin schon zu Hau­se hast, noch etwas Öl, Boh­nen, eine Zwie­bel, eine Papri­ka und Bar­be­cue-Sau­ce. Dazu kom­men noch etwas Schnitt­lauch oder Peter­si­lie und schon hast du alles bei­sam­men für ein gesun­des und lecke­res Mit­tag- oder Abend­essen. Aller­dings braucht es etwas Zeit, auch wenn das Rezept ins­ge­samt sehr wenig Arbeit macht. Es ist also kein Rezept, wel­ches man schnell nach Fei­er­abend in nur 20 Minu­ten zube­rei­ten kann. Die  Süß­kar­tof­feln benö­ti­gen im Back­ofen, je nach Grö­ße näm­lich, ca. 60 bis 80 Minu­ten, bis sie gar sind. Den­noch lohnt sich die Zeit-Inves­ti­ti­on für die­ses gesun­de und lecke­re Essen auf jeden Fall! 

Im Nu fertig — Leckere Füllung für die Süßkartoffeln

Die Fül­lung für die­se Pata­te, wie Süß­kar­tof­feln auch ger­ne genannt wer­den, ist ganz ein­fach zu machen und ca. 10 Minu­ten bevor du die Süß­kar­tof­feln aus dem Back­ofen nimmst, kannst du sie vor­be­rei­ten. Das geht super­ein­fach: Die gehack­ten Zwie­beln im Öl anbra­ten, die geschnit­te­ne Papri­ka dazu­ge­ben und ca. 10 Minu­ten düns­ten las­sen. Dann die gekoch­ten Boh­nen und die Bar­be­cue-Sau­ce dazu­ge­ben und nach Belie­ben würzen.

Wenn die Süß­kar­tof­feln durch­ge­ba­cken sind, kön­nen sie mit der Boh­nen-Papri­ka-Fül­lung gefüllt wer­den. Dazu die Süß­kar­tof­feln mit einem Mes­ser von oben her in der Mit­te tief ein­schnei­den und die Süß­kar­tof­feln von die­ser Mit­te aus etwas aus­ein­an­der­drü­cken, damit Platz für die Fül­lung ent­steht. Die Süß­kar­tof­fel mit der Boh­nen-Papri­ka-Fül­lung fül­len und zum Schluss die Peter­si­lie oder den Schnitt­lauch (oder bei­des) darüberstreuen!

Süß­kar­tof­feln sind bekannt­lich sehr gesund. Sie ent­hal­ten eine Viel­zahl an wich­ti­gen Mikro­nähr­stof­fen. Wuss­test du, dass sie schon mal zum gesün­des­ten Gemü­se der Welt erko­ren wur­den? Wenn du mehr über die gesun­de Knol­le wis­sen möch­test, dann schau dir doch mal die­sen Bei­trag an.

Makro­nähr­stof­fe pro Por­ti­on Mikro­nähr­stof­fe pro Por­ti­on
Bal­last­stof­fe 13,77 g Cal­ci­um 93 mg
Fett 17,17 g Kali­um 1323 mg
Koh­len­hy­dra­te 81,00 g Magne­si­um 78 mg
Pro­te­ine 8,50 g Zink 1125 µg
Kalo­rien 530 kcal / Kos­ten 3,95 € Eisen 2,9 mg / Vitamin‑A 4 mg / Vitamin‑E 15,57 mg / Vitamin‑C 166 mg u.a.

Gebackene Süßkartoffeln mit pikanter Bohnenfüllung

Zube­rei­tungs­zeit1 Std.
Gericht: Haupt­ge­richt
Key­word: Hül­sen­früch­te, Süßkartoffeln
Por­tio­nen: 2

Du brauchst mehr oder weni­ger Por­tio­nen? Ein­fach die gewünsch­te Men­ge ein­ge­ben und umrech­nen lassen! 

Zutaten

  • 2 gleich­gro­ße und mög­lichst run­de Süßkartoffeln
  • 1 Dose brau­ne Boh­nen (Abtropf­ge­wicht 240 Gramm) oder 240 Gramm selbst gekoch­te Bohnen
  • 1 gro­ße Papri­ka
  • 1 Zwie­bel
  • 1 dl Bar­be­cue-Sau­ce
  • 2 EL Oli­ven­öl
  • ½ Bund Schnitt­lauch oder Petersilie
  • Pfef­fer, Salz und schar­fes Paprikapulver

Anleitung

  • Back­ofen auf 180 Grad Umluft vor­hei­zen.
    Die Süß­kar­tof­feln mit einer Gemü­se­bürs­te gut waschen und trock­nen, dann mit einer Gabel mehr­mals ein­ste­chen, damit beim Backen der Saft raus­lau­fen kann und die Süß­kar­tof­feln ganz bleiben. 
  • Die Süß­kar­tof­feln auf ein Back­blech legen und das Back­blech in die zweit­un­ters­te Ril­le des Back­ofens schie­ben. Die Süß­kar­tof­feln bei 180 Grad Umluft ca. 60 bis 80 Minu­ten (je nach Grö­ße) backen. Wenn du möch­test, kannst du die Süß­kar­tof­feln zum Backen auch zusätz­lich mit etwas Öl einpinseln.
  • Ca. 15 Minu­ten bevor die Süß­kar­tof­feln weich sind, die Zwie­bel schä­len und klein­ha­cken. Die Papri­ka waschen und in klei­ne Stü­cke schnei­den. Die Boh­nen aus der Dose abtrop­fen lassen. 
  • Die Zwie­bel im Oli­ven­öl andüns­ten und die klein­ge­schnit­te­ne Papri­ka dazu­ge­ben und ca. 10 Minu­ten zuge­deckt wei­ter­düns­ten. Danach die Boh­nen und die Bar­be­cue-Sau­ce dazu­ge­ben und alles umrüh­ren, ggf. mit Pfef­fer und Salz abschme­cken. Zuge­deckt zwei Minu­ten zie­hen las­sen, damit die Boh­nen warm werden.
  • Die fer­ti­gen Süß­kar­tof­feln aus dem Back­ofen neh­men, auf Tel­lern anrich­ten, mit einem Mes­ser von oben her in der Mit­te tief ein­schnei­den und vor­sich­tig aus­ein­an­der­drü­cken und groß­zü­gig mit der Boh­nen-Papri­ka-Mischung fül­len. Zum Schluss die Peter­si­lie oder den Schnitt­lauch über die Süß­kar­tof­feln streuen. 

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Dieses Rezept bewerten




Die neuesten Beiträge: